top of page
_DSC8222.jpg
Central_European_Football_League.png

CEFL-Semifinale vs. Black Panthers 

Die CEFL Championship geht gleich mit zwei Halbfinalspielen an diesem Samstag, den 1. Juni 2024, in ihre letzte Phase. Beide werden in Frankreich ausgetragen und die Herausforderer kommen mit den Danube Dragons aus Österreich und der Schweiz (Calanda Broncos, Graubünden). Drei Landesmeister und die CEFL Bowl XVII-Sieger, die La Courneuve Flash (Frankreich), der letzten Saison garantieren einen spannenden Halbfinalspieltag in der CEFL-League. 

Die Danube Dragons treffen im Away-Game auf das französische Team der Thonon Black Panthers, dem letztjährigen Meister der französischen Liga und CEFL-Vizemeister, im Stadion Joseph Moynat in Thonon-les-Bains. Nach zwei intensiven Siegen gegen die Panthers aus Prag in der AFL und einem erfolgreichen ersten Spiel in der CEFL gegen Guelfi Firenze, sind die die Dragons bereit, ihre Siegesserie gegen die französischen Black Panthers in der CEFL-Liga fortzusetzen.

 

Der Cheftrainer der französischen Black Panthers, Larry Legaut, ist ein kanadischer Trainer mit 30-jähriger Erfahrung und auch der Sportdirektor des Clubs. Der Spieler des Jahres der letzten Saison in der französischen Liga ist der Defensive Back mit der Nummer 25, Adel Bafdile. Als Quarterback ist der Amerikaner Khari Lane und als Tight End ein weiterer Amerikaner, Odell Turnbull (#9). Das Team der Franzosen ist in der Verteidigung schnell am Ball und erzielte in der Offensive 28 Punkte pro Spiel.  

Die Dragons bekommen für das morgige Game drei wichtige Starter in der Verteidigung zurück, die dem 45-köpfigen Kader für den Spieltag definitiv helfen werden. Die Offensive ist gesund und bereit für die große Herausforderung, Punkte zu erzielen. 

Statement GM/HC Fred Armstrong: 

„Die Tatsache, dass wir mit dem Erreichen dieses Halbfinales eines unserer Saisonziele erreicht haben, ist ein Verdienst unseres gesamten Dragons-Teams auf und neben dem Spielfeld. Die Möglichkeit, Geschichte zu schreiben und ins CEFL-Finale zu kommen, war und ist eine große Motivation für das Team. Wir werden das ganze Spiel über konzentriert, belastbar und als ein Team spielen.“ 

bottom of page